Fahrradladen Mehringhof
globe Montags geschlossen
Di, Do, Fr: 10 - 19 Uhr
Mi: 7 - 19 Uhr
Sa: 11 - 15 Uhr

Ab dem 1. März 2021 tritt die neue Förderung in Kraft. Den vollen Namen der neuen Richtlinie wollen wir Euch nicht verschweigen: Richtlinie zur Förderung von E-Lastenfahrrädern für den fahrradgebundenen Lastenverkehrin der Wirtschaft und in Kommunen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (E-Lastenfahrrad-Richtlinie). Super Sache, wir sind begeistert. Wir zitieren aus der Richtlinie:

Förderziel und Zuwendungszweck

Die Bundesregierung hat sich anspruchsvolle Klimaschutzziele gesetzt: Die Treibhausgasemissionen in Deutschland sollen bis zumJahr 2030 um mindestens 55 Prozent gegenüber dem Niveau von 1990 reduziert werden. Langfristig soll bis 2050 Treibhausgasneutralität erreicht werden.Mit dem Klimaschutzplan 2050 hat die Bundesregierung 2016 die Grundlagenund Leitlinienfür die weitere Identifikation und Ausgestaltung der jeweiligen Klimaschutzstrategien in den verschiedenen Handlungsfeldern beschlossen.

Offener Brief an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, die Ministerpräsidentinnen der Länder, die Ministerpräsidenten der Länder
Berlin, 18.01.2021

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,
sehr geehrte Ministerpräsidentinnen,
sehr geehrte Ministerpräsidenten,

die Verbände der Fahrradwirtschaft und die Radverkehrsverbände unterstützen ausdrücklich die Initiativen von Bund und Ländern, um die Ausbreitung SARS-COV-2 zu verlangsamen.
Wir sind uns bewusst, dass die Maßnahmen und Strategien immer wieder angepasst und optimiert werden müssen. Als Branche übernehmen wir seit Beginn der Krise Verantwortung wo wir können, sei es durch großzügige Home-Office Lösungen oder komplexe Anpassungen der Produktions- und Serviceprozesse, um Übertragungen zu verhindern.

Der bisherige Verlauf der Krise hat eines ganz deutlich gemacht: Fahrradfahren ist ein unverzichtbarer Bestandteil infektionssicherer Mobilität. Der Fahrradverkehr hat in der Krise durchgehend stark zugenommen, während Mobilität insgesamt abgenommen hat. Für immer mehr Menschen ist das Fahrrad zum Garant der Mobilität im Alltag geworden.

Auf Grund der aktuellen Schließung unseres Verkaufsbereichs in Bezug auf Corona bieten wir euch den Click (oder auch Call)&Collect Service unter info@fahrradladen-mehringhof.de oder 030-6916027 an. Ihr könnt eure Bestellungen an der Werkstattkasse abholen. Das gilt auch für bestellte Fahrräder.

Der 23.12. ist unser letzter Arbeitstag auch in der Fahrradwerkstatt vor den Jahresendfeiertagen. Danach bauen wir für euch um und öffnen wieder ab dem 19.1.2021, so die Coronamaßnahmen es zulassen. Während dieser Zeit können wir weder Reparaturen durchführen, noch neue Fahrräder ausliefern.

Mehringhof - 40 Jahre Selbstverwaltung - und jetzt Corona!

Wie alles anfing: Berlin-Kreuzberg Ende der 1970er Jahre. Die ersten Häuser wurden besetzt, um die systematische Zerstörung von Wohnraum, von ganzen Kiezen zu stoppen und ihr etwas entgegenzusetzen: an den Bedürfnissen der Bewohner*innen orientierte Sanierung, bezahlbare Mieten und Hausbesetzungen als Teil des Kampfes für ein besseres Leben für alle.

Mehringhof? Wer ist das? Was läuft da eigentlich?
Alle Projekte kurz vorgestellt

Physioberatung

Der Motor bist Du
Gesundes Radfahren mit System

Fahrradladen Mehringhof
Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin

Tel.: (030) 6916027
info@fahrradladen-mehringhof.de

Unsere Öffnungszeiten:
Montag: geschlossen
Dienstag, Donnerstag, Freitag: 10 - 19 Uhr
Mittwoch: 7 - 19 Uhr
Samstag: 11 - 15 Uhr

ENRA